Das Kunstwort Wellness ist der Sammelbegriff für viele Wege, die zu ein und demselben Ziel führen: dem Wohlfühlen und Fitsein von innen heraus. Hier geht es um subjektives Wohlbefinden, um das Einssein mit dem Körper, aber auch um Schönheit, um Pflege, um ein herrliches Körpergefühl.

Sanfte Methoden wie Massagen, Bäder, Kosmetik- und Erlebnisbehandlungen bringen uns unserem Körper wieder näher, machen auch ohne Muskeltraining fit und sorgen als wunderbarer Nebeneffekt auch noch dafür, dass wir den Alltag leichter meistern, den Stress schneller abbauen, besser aussehen und uns einfach gut fühlen.

Thalasso

Der Begriff “Thalasso“ kommt aus dem Griechischen und bedeutet “Meer“. Das Meer schäumt über vor vitalen Elementen für Gesundheit und Schönheit. Algen und Meersalze sind wichtige Lieferanten von Mineralstoffen, Spurenelementen, Vitaminen und Aminosäuren.

Balneologie – Bäder

Bei 35 – 36 Grad warmen Meerwasser werden Entspannungstechniken bzw. Körpertherapien eingesetzt. Dabei tritt durch die Temperaturgleichheit von Haut und Wasser das Gefühl für die eigenen Körpergrenzen allmählich in den Hintergrund. Körperliche und seelische Blockaden werden durch den Rhythmus fließender Bewegungen aufgelöst und Stress abgebaut. Tiefe Entspannungen und “Eins sein mit dem Meer“ sind möglich.

Algen ( Rot- und Braunalge): 280 Inhaltsstoffe, 70 % Aminosäuren, die gesamten lebenswichtigen Elemente für den Körper sind enthalten wie z.B. Eisen, Jod, Folsäure, Magnesium, Kalzium, Vitamin A, B, C und E und viele weitere mehr.